hobby-eisenbahnfotografie.de | Fotogalerien  | Spezialthemen | Dsts, Mess-ST, NbZ & Co. [7]

Abermals Nerven gefragtDie Rückfahrt in die Landeshauptstadt erfolgte am 07. November 2018 notwendigerweise ebenfalls über den Ulmer Rangierbahnhof, da der Regelweg aufgrund von Bauarbeiten (Anbindung der Gleise des Hauptbahnhofs an die Neubaustrecke Wendlingen – Ulm) nicht befahrbar war. Entsprechend länger dauerte es, bis 111 059-2 mit ihrem MessNbZ 94333 (Nersingen – Ulm Rbf – Stuttgart Hbf) im letzten Licht gegen 15:30 Uhr bei Westerstetten vorbeisauste. Zwei Minuten später waren die Schatten bereits auf dem Kiesweg angelangt. So waren abermals Nerven gefragt, denn eine Verschattung will man vorher einfach nicht ins Kalkül ziehen!

Zurück zum Bild vorher Zurück zum Bild vorher

Navigation: © 2001-2019, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.