hobby-eisenbahnfotografie.de | Fotogalerien  | Spezialthemen | Regen in der Wetterau

Helligkeit des TagesIn Nidda war nach der Modernisierung mit Hochbahnsteigen und allem was dazu gehört motivlich kein Blumentopf mehr zu gewinnen! So konzentrierten wir uns auf die Motivsuche für die Rückfahrt. Bei Bad Salzhausen sagte uns eine Kurve in typischer Wetterau-Landschaft zu. Diese Gegend ist berühmt für ihre fruchtbaren Böden, aber auch für "Wetter". Das schließt Wind mit ein, wie man an den Bäumen sieht. Gegen 12:25 Uhr dieselte 212 133-3 dort mit dem DbZ 29628 (Nidda – Friedberg (Hess)) vorbei. An diesem 23. September 2018 war das auch der Moment mit der maximalen Helligkeit des Tages, wenn man davon absieht, dass wir auf der Heimfahrt unweit Friedberg kurz in Sonne fuhren …

Zurück zum Bild vorher Zurück zum Bild vorher

Navigation: © 2001-2019, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.